Zucchini-Farfalle
Dieses Rezept ist von Tamara aus Markt Schwaben!!


Zutaten:

800 g kleine Zucchini
2 Knoblauchzehen
Salz
350 g Farfalle (Schmetterlingsnudeln)
5 El Olivenöl
6-7 Thymianzweige
1 unbehandelte Zitrone
100 ml kräftige Gemüsebrühe
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1 Bund glatter Petersilie
150 g Schafskäse (Feta)

Die Zucchini waschen, putzen und in etwa cm dicke Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken.

3 l Salzwasser aufkochen, die Nudeln darin bissfest garen.

Das Öl erhitzen, die Zucchini darin unter Rühren bei starker Hitze anbraten. Den Knoblauch kurz mitdünsten. Die Thymianblättchen von den Stielen abrebeln. Von der Zitrone 1 Teelöffel Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Diese Zutaten mit der Brühe in die Pfanne geben, salzen und pfeffern. Zucchini zugedeckt etwa 7 Minuten sanft dünsten.

Die Petersilie abspülen, die Blätter abzupfen. Einige beiseite legen, die übrigen hacken. Den Schafskäse zerbröckeln.

Die Nudeln gut abtropfen lassen, in die Pfanne geben und mit dem Gemüse, der gehackten Petersilie und dem Käse vermischen, 1-2 Minuten ziehen lasse. Mit den zurückgelegten Petersilienblättchen garnieren.


Guten Appetit!